Vegetarier im Allgemeinen und besonders Veganer, die sich allein pflanzenbasiert ernähren und keine Milch- und Eiprodukte essen, werden häufig gefragt, woher sie Protein, also Eiweiß, bekommen. Das Bild vom „typischen“ Veganer, falls es diesen überhaupt gibt, ist immer noch das, des abgemagerten Hippies, der wahlweise an Karotte oder Selleriestange knabbert. Ein muskulöser Sportler, der sich vegan ernährt, kann sich scheinbar niemand vorstellen.

Studien aus den USA haben ergeben, dass die Menschen, egal mit welchem Ernährungsprofil, durchschnittlich tatsächlich mehr als die empfohlene Tagesdosis Eiweiß (ca. 42 Gramm) zu sich nehmen. Die Betonung liegt auf „EGAL MIT WELCHEM ERNÄHRUNGSPROFIL“. Es hat sich zwar gezeigt, dass vor allem Mischköstler, also solche Personen, die auch Fleisch essen, weit über der empfohlenen Menge liegen, doch auch Ovo-Lacto-Vegetarier (Vegetarier, die Milch und Eier essen) und Veganer nehmen genügend Protein zu sich. Wer sich ausgewogen ausschließlich oder größtenteils pflanzenbasiert ernährt, braucht sich über die Versorgung mit Protein also nicht sorgen.

Was weitere Studien herausgefunden haben, ist aber, dass viele Menschen vor allem unter einer Unterversorgung mit Ballaststoffen leiden. Ballaststoffe sind essentiell wichtig für die Verdauung. Eine Unterversorgung wird mit einem erhöhten Risiko, an Diabetes und Darmkrebs zu erkranken, sowie zu hohem Blutdruck in Verbindung gebracht.

Entgegen der Annahme vieler, dass Steak ein hohes Level an Ballaststoffen enthält, ist es eher so, dass Ballaststoffe unverdauliche Kohlenhydrate, die ausschließlich in Pflanzen vorkommen! Die Gleichung ist also ganz einfach: Wer zu wenig Obst und Gemüse isst, nimmt zu wenig Ballaststoffe zu sich und erhöht damit das eigene Risiko, an den gängigen Zivilisationskrankheiten Krebs, Diabetes, Bluthochdruck und Übergewicht/Fettleibigkeit zu erkranken. Diejenigen, die zu wenig Ballaststoffe durch ihre Ernährung aufnehmen, sind also hauptsächlich Allesesser und diejenigen, die ausreichend Ballaststoffe zu sich nehmen und in dieser Hinsicht den gesünderen Lebensstil pflegen, sind Vegetarier im Allgemeinen und Veganer im Besonderen.

Folgendes YouTube-Video von Dr. Michael Greger fasst die zentralen Befunde sehr gut zusammen. Es ist allerdings auf Englisch.

Do Vegetarians Get Enough Protein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Post Navigation